Autor Thema: Hugo de Rode  (Gelesen 259 mal)

Hugo de Rode

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 35
Hugo de Rode
« am: 20. März 2018, 21:30:22 »
Hallo,


mein Name ist Claude, ich bin 50 Jahre alt und wohne im Nordosten von Luxemburg. Ich interessiere mich seit 2006 für die Ritterorden mit den Schwerpunkten Templer und Deutscher Orden im Grossraum Luxemburg. Ich habe einige Artikel auf der Homepage von Christophe Staf "Projet Beaucéant" (http://www.templiers.org) verfasst (Trier, Bad Breisig und Wintersdorf), ausserdem habe ich noch einen Artikel über den Templerprozess in der Kirchenprovinz Trier, sowie einen über das Verhältnis der Grafenfamilie von Vianden mit den Ritterorden (Die zwei ersten Teile davon sind veröffentlicht, dritter Teil ist in Vorbereitung) verfasst und in den Jahrbüchern der Viandener Geschichtsfreunde veröffentlicht (alles auf französisch).

Ich bin ausserdem Forumsmitglied auf dem französischsprachigen Templerforum "Le Fer et la Croix".

Ich spreche luxemburgisch, deutsch, französisch, englisch und spanisch. Ich lese und verstehe auch sehr gut italienisch und habe mittelmässige Lateinkenntnisse.

Historische Templerdarstellung mache ich eigentlich allerdings erst seit 2017. Ich stelle Hugo de Rode, Komtur von Roth an der Our dar. Hugo de Rode wurde 1236 als Zeuge in einer Urkunde der Viandener Grafen erwähnt.

Meine zivile Ausrüstung (auf der mein Hauptinteresse liegt) habe ich soweit zusammen, aber sie ist sicherlich noch ausbau- und verbesserungsfähig...

Ich lese und recherchiere sehr viel. Im Moment interessiert mich vor allem die Templerregel. Im Juni wird ein multiperiodales Reenactmentevent auf der Burg Vianden stattfinden. Im 13. Jahrhundert wird ein Schwerpunkt auf den Ritterorden liegen. Meine Aufgabe wird es u.a. sein die Ausrüstung eines Tempelritters vor allem aufgrund der Artikel 138 bis 140 der Ordensregel (Artikelnummerierung laut Dailliez) aber mit Ausnahme der Pferdeausrüstung zusammen zu stellen...

So das war es erst mal.

Schönen Abend noch.











« Letzte Änderung: 20. März 2018, 21:52:05 von Hugo de Rode »
Bellement et en paix

Thomas W.

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 104
    • www.mittelalterforum.com
Re: Hugo de Rode
« Antwort #1 am: 21. März 2018, 17:44:24 »
Herzlich Willkommen Claude!

Deine "Vita" hört sich sehr gut an! Ich wünsche dir bei all deinen (euren) Vorhaben weiterhin viel Erfolg!

Beste Grüsse, Thomas
Grüsse, Thomas

Cornelius

  • Donat
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 392
Re: Hugo de Rode
« Antwort #2 am: 22. März 2018, 00:02:17 »
Das klingt nach guter Verstärkung für die Recherche. Willkommen im Forum, Claude-Hugo!

hubertus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Milites Viennenses
Re: Hugo de Rode
« Antwort #3 am: 26. März 2018, 13:24:19 »
Oha, den kennen wir doch :)
Willkommen im deutschen Templer Forum Claude.

Hugo de Rode

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 35
Re: Hugo de Rode
« Antwort #4 am: 26. März 2018, 19:55:11 »
Vielen Dank für die Willkommensgrüsse!

Hubertus, Dienender Bruder der Komturei Roth, wird "bellement et en paix" gebeten sich im Torhaus zu melden.

Bruder Hubertus registriert seit Oktober 2015! hat heute seinen ersten Beitrag gepostet...ein Zeichen von Demut? oder Faulheit?

Dabei hat Bruder Hubertus so viel zu sagen. Ich bin der Historiker, aber Bruder Hubertus ist der Reenactor...aber das soll er euch selbst erzählen. 

Allez beau frère au rapport!
Bellement et en paix

hubertus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Milites Viennenses
Re: Hugo de Rode
« Antwort #5 am: 27. März 2018, 07:45:47 »
Mon seigneur, ich bin eher ein Leser, als ein Schreiber. Falls es aber zu meiner Mission gehört zu schreiben und ich diese nicht erfüllt haben sollte, werde ich voller Demut die mir zugetragene Strafe akzeptieren, so Gott es gefällt.

------------------------------------------------------------------

Aber im ernst, ich muss in der tat sagen dass ich micht bis jetzt eher zurückgehalten habe, dies kann ich aber gerne ändern.
Dann stelle ich mich auch mal vor, dann haben wir die beiden Rother Templer zusammen. ;)
Meine Name ist Olivier, bin 34 und wohne im Moment noch im Norden Luxemburgs, werde aber später im Jahr normalerweise nach Deutschland ziehen (in Trinitarier Gebiet, igitt :) ).
Ich mache seit 5 Jahren Living-History und Reenactment (die Gromi Jahre zähle nicht mit) und meine Passion gillt dem 13ten Jahrhundert. Durch den Verein Milites Viennenses (in dem Claude auch Mitglied ist), bin ich aber auch zum 17ten Jahrhundert gekommen.
Bis 2017 war meine Darstellung im 13ten Jahrhundert die eines Ministerialen im dienste der Grafen von Vianden. Jetzt stelle ich einen dienenden Bruder (kämpfender, also Sergeant) dar um mitte des 13tes.

Ich habe mich die letzten Jahre hauptsächlich mir der Mode und Sachkultur des 13tes Jahrhunderts beschäftigt. Hugo und ich ergänzen uns gut, weil wie er selbst schreibt, ist er der bessere und erfahrenere Forscher, ich eher der Parktiker.

Im franzöischen Forum bin ich auch unterwegs wie Hugo.
« Letzte Änderung: 28. März 2018, 14:01:38 von hubertus »

hubertus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Milites Viennenses
Re: Hugo de Rode
« Antwort #6 am: 27. März 2018, 07:50:05 »
Hier die beiden Rother beim Schach spielen ;)

hubertus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Milites Viennenses
Re: Hugo de Rode
« Antwort #7 am: 27. März 2018, 07:53:51 »
In der Viandener Schlosskapelle (in welcher Templerfresken waren, aber leider nicht mehr zu sehen sind).
Hier hab ich mich für die Fotos nur kurz zum Ritter gemacht und Hugo's Cappa übergestreift.
« Letzte Änderung: 27. März 2018, 07:56:36 von hubertus »

hubertus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Milites Viennenses
Re: Hugo de Rode
« Antwort #8 am: 27. März 2018, 07:54:37 »
Vor der Kapelle.

Thomas W.

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 104
    • www.mittelalterforum.com
Re: Hugo de Rode
« Antwort #9 am: 28. März 2018, 10:29:07 »
Dann auch dir ein herzliches Willkommen, hubertus.
Grüsse, Thomas

Gabriel von Kettenhofen

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 487
Re: Hugo de Rode
« Antwort #10 am: 14. Juni 2018, 18:56:56 »
Chers frères, ein Willkommen auch von mir aus der Mitte des Saarlandes. Es freut mich, Euch in der Nähe zu wissen!
Beste Grüße
GvK
Servo! (Ich diene!)