Autor Thema: Kampfmesser  (Gelesen 2777 mal)

Elerus de Westerbeke

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 56
  • Komthurey Hammaburch
    • http://www.templer-hamburg.de/index.html
Kampfmesser
« am: 01. April 2015, 21:46:13 »
Habt ihr eine Vorlage für das Kampfmesser um 1215?
Elerus de Westerbeke
Osterholz-Scharmbeck

Solange wir singen, leben wir.
Mercedes Sosa

Thomas W.

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 154
    • www.mittelalterforum.com
Re:Kampfmesser
« Antwort #1 am: 02. April 2015, 11:16:36 »
Habt ihr eine Vorlage für das Kampfmesser um 1215?

Was meinst du genau mit "Kampfmesser"?
Grüsse, Thomas

Alesandro von Hainichen

  • Moderator
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 767
  • Templer Baden um 1200
    • http://www.templerkomturei-siegen.de.vu
Re:Kampfmesser
« Antwort #2 am: 02. April 2015, 15:05:09 »
Servus,

den Begriff Kampfmesser verwendet man erst seit etwa 100 Jahren im militärischen Sprachgebrauch. Vorher war es entweder ein Bajonett oder einfach ein Dolch.

Für 1250 gibt es in der Kreuzfahrerbibel einige schöne Belege - Ich habe mir zum Beispiel ein einschneidiges Dolchmessser in Form eines Antennendolches machen lassen.

http://www.medievaltymes.com/courtyard/images/maciejowski/leaf21/otm21ra.gif als Beispiel
Alesandro von Hainichen


Fummeln tötet.....

Thomas W.

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 154
    • www.mittelalterforum.com
Re:Kampfmesser
« Antwort #3 am: 02. April 2015, 15:45:28 »
Für 1250 gibt es in der Kreuzfahrerbibel einige schöne Belege - Ich habe mir zum Beispiel ein einschneidiges Dolchmessser in Form eines Antennendolches machen lassen.

http://www.medievaltymes.com/courtyard/images/maciejowski/leaf21/otm21ra.gif als Beispiel

 ;D Du hast einen ausgezeichneten Geschmack!

Ich hab mich auch für solch ein Stück interessiert. Das ist dabei herausgekommen:



@Elerus: Über Dolche und Dolchmesser findet man ohne grossen Aufwand einiges im Netz. Für den Anfang des 13. Jhtds. (und für eine Templerdarstellung?) würde ich dir etwas schlichtes mit z.B. einen Scheibenknauf empfehlen.
Grüsse, Thomas

Cornelius

  • Donat
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 398
Re:Kampfmesser
« Antwort #4 am: 07. April 2015, 20:22:34 »
Die Nürnberger Burg hat ein zwei Originale ausgestellt, die in unsere Zeit passen. Ansonsten findet man auch immer mal was in den großen Auktionen. Hermann Historica hat eine eigene Kategorie für Dolche, Messer und Bestecke, da kann man sich mal durch die letzten Kataloge wühlen:
http://www.hermann-historica.de/auktion/hhm68.pl?f=NR_LOT&c=3636&t=temartic_A_D&db=kat68_aw.txt
http://www.hermann-historica.de/auktion/hhm67.pl?f=NR_LOT&c=3617&t=temartic_A_D&db=kat67_a.txt (allerdings später)

Mist, sehe gerade, dass das meiste wirklich erst etwa 1400 ansetzt. :-\  Aber es müssten sich trotzdem genug Originale finden lassen.