Autor Thema: Regelwerk  (Gelesen 4603 mal)

Alesandro von Hainichen

  • Moderator
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 767
  • Templer Baden um 1200
    • http://www.templerkomturei-siegen.de.vu
Regelwerk
« am: 02. September 2007, 15:50:26 »
Lagerregeln:

- während der Öffnungszeiten wird im Lager nicht geraucht.
- Wer meint, sich zu betrinken, nimmt keine Waffe mehr in die Hand!
- Moderne Anachronismen sind wenn im Zelt zu belassen und das Handy ist stummzuschalten
- Jeder hat sich an der täglichen Lagerarbeit zu beteiligen!
- Mehrheitsbeschlüsse sind einzuhalten!
- Persönliche Ausrüstung und Keramik sind vor dem zu Bett gehen ins Zelt zu räumen, sonst habt ihr am nächsten Tag zwei der Sorte.
- Der letzte der wach ist macht das Feuer aus.
- Auf Ordnung und Sauberkeit ist im Lager zu achten!
- Schmutziges Geschirr muss nicht auf dem Tisch stehen bleiben!
- Vor Marktbeginn findet ein gemeinsames Frühstück statt um den Tag zu besprechen.
- Mindestens eine Person macht Lagerwache während die anderen weg sind

Gruß
Alesandro von Hainichen


Fummeln tötet.....

Alesandro von Hainichen

  • Moderator
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 767
  • Templer Baden um 1200
    • http://www.templerkomturei-siegen.de.vu
Regelwerk
« Antwort #1 am: 02. September 2007, 15:54:13 »
Touristenregeln:

Beschädigungen des Lagerinventars und der Ausrüstung sind durch den Verursacher zu begleichen!
Haftungsausschluss bei Schäden und Verletzungen durch unsachgemäßes und unerlaubtes Benutzen von Ausrüstung (Waffen) und Lagerinventar.

- Das Feuer ist echt und auch heiß. Wir haften nicht für evtl. Brandverletzungen und sonstige Beschädigungen durch das Feuer!
- Eltern haften für ihre Kinder und Haustiere!
- Das Feuer ist kein Mülleimer und kein Aschenbecher!
- Das Essen über unserem Feuer ist echt und wir möchten es nicht weg werfen, also bitte nicht anfassen!
- Auch die Waffen sind echt und auch teilweise sehr scharf und spitz. Bitte nicht anfassen!
- Das Betreten des Lagers und der Zelte (!!) ist ohne Genehmigung und ohne Aufforderung durch eines der Gruppenmitglieder nicht erlaubt. Wir latschen auch nicht durch euer Wohnzimmer!
- Waffen und Ausrüstung werden gerne erklärt und dürfen auch gerne angefasst werden, auf Nachfrage.
- Evtl. Wasserlassen an Zelten und Pfosten ist ausdrücklich verboten!!! Jede Veranstaltung hat einen Toilettenwagen!!!

Bitte besondere Vorsicht: da die Tischplatten nach authentischer Bauweise nur lose aufliegen, fordern wir auf, hier besonders vorsichtig zu sein, damit auf dem Tisch stehende, teuere Keramik nicht zerbricht!

Gruß
Alesandro von Hainichen


Fummeln tötet.....

Alesandro von Hainichen

  • Moderator
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 767
  • Templer Baden um 1200
    • http://www.templerkomturei-siegen.de.vu
Regelwerk
« Antwort #2 am: 02. September 2007, 15:56:53 »
Regeln für Mitglieder:

- Wir stellen das Jahr 1200 dar. Dementsprechend ist Kleidung und Ausrüstung zu wählen
- Wir legen den Schwerpunkt auf die zivile Darstellung, da wir außer der kämpferischen Darstellung auch einen Mönchsorden darstellen.
- Jedes Mitglied wird zunächst für 12 Monate auf Probe aufgenommen, in dieser Zeit ist eine authentische, zivile Ausrüstung zu beschaffen (selber zu machen, siehe Kitguide)
- Jedes erfahrene Mitglied ist gerne bereit, Hilfestellung zu leisten
- Bitte kauft euch nichts, womit ihr euch durch Belege nicht sicher seid und fragt vorher lieber nach, das spart euch eine Menge Geld!
- Bitte verzichtet auf Gummisohlen und Baumwolle und jegliche Polyesterstoffe!
- Bitte achtet auf korrekte und authentische Herstellung euerer Kleidung und Ausrüstung.
- Frauen stehen solange die Veranstaltung geöffnet ist unter Hauben/Schleierpflicht!
- Gegenseitige Achtung und Höflichkeit sollen ob der Darstellung immer gewährt sein! Auch anderen Gruppen gegenüber.
- Teamwork und Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg
- Gesetzlichen Bestimmungen sind absolut Folge zu leisten
- Kämpfende Mitglieder müssen eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, die den Umgang mit Waffen einschließt (zu erfahren beim Versicherungsagent/Unternehmen)
- Auch wenn wir einen religiösen Orden darstellen sollen sakrale Dinge und Handlungen nicht leichtfertig und ohne Respekt behandelt werden!
- Bitte hängt zum trocknen keine modernen Handtücher, Waschhandschuhe und Geschirrtücher auf die Zeltleine, trocknet es im Zelt oder näht euch diese Sachen aus Leinen.
- Im Mittelalter schlief man nackt oder im Untergewand. Wer in moderner Nachtwäsche schläft sollte diese vorm ersten Verlassen des Zeltes in demselben lassen und sich umziehen. Das gilt auch fürs Schuhwerk.

Es sieht sehr viel aus aber erfahrungsgemäß sind das die Knackpunkte einer funktionierenden Gruppe und sehr leicht einzuhalten wenn man miteinender spricht und keine Angst hat zu fragen. Lasst euch also nicht abschrecken *alleswirdguut*

Gruß
Alesandro von Hainichen


Fummeln tötet.....

Thomas, der Verwalter

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 465
Regelwerk
« Antwort #3 am: 02. September 2007, 16:31:23 »
Seit gegrüßt Brüder

Strenge Regeln habt ihr da. Aber besser so als wenn alles trunter und drüber geht.

Einr der Regeln würde ich jedoch noch etwas ausweiten: Wer sich betrinkt, greift für den ganzen Verlauf der Veranstalltung keine Waffe mehr an (Restalkohol am nächsten Tag), da sich betrinken auch gegen die Regel ist, sollte derjenige auch am folge Tag keine Ritterdarstellung tragen dürfen.
Gott mit Euch

Thomas, der Verwalter

Xia

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 438
    • http://www.sanni-und-alex.de.vu
Regelwerk
« Antwort #4 am: 02. September 2007, 16:37:24 »
Hallo Thomas,

Zitat
da sich betrinken auch gegen die Regel ist, sollte derjenige auch am folge Tag keine Ritterdarstellung tragen dürfen.

Es geht nicht um das Bestrafen, weil er betrunken war, sondern um die eigene Sicherheit und die der Anderen.

Ansonsten sind das normale Regeln, die im einzelnen nur ein "Kinkerlitzchen" darstellen, im Ganzen aber das Funktionieren einer Gruppe und eine gute Darstellung gewährleisten.

Liebe Grüsse, Sanni
Das Einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt, ist die Freude