Autor Thema: Orden von Montesa  (Gelesen 4851 mal)

Isabella1192

  • Gast
Orden von Montesa
« am: 07. März 2003, 13:41:27 »
Was ist eigentlich aus den spanischen Templern geworden?

"Die Spanischen Templer hatten sich ebenfalls den Verfolgungen widersetzt und fanden bei anderen Orden Unterschlupf. Der Orden von Montesa wurde
 hauptsächlich für diesen Zweck gegründet. Das Kreuz der Ritter von Montesa ist dem der Templer sehr ähnlich wenn es auch einige kunstvolle Veränderungen
 aufweist."

Hat der Orden noch jemals eine Rolle gespielt? Gibt es ihn noch? Oder ist er in der "Bedeutungslosigkeit" verschwunden?

der_Frank

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 224
    • http://www.die-templer.de
Orden von Montesa
« Antwort #1 am: 07. März 2003, 16:17:01 »
Soweit ich weiss, gibts den Orden von Montesa noch.
Eine absolute Wahrheit gibt es nicht. Und wenn es sie gäbe, wäre sie vermutlich langweilig. (Theodor Fontane)

Isabella1192

  • Gast
Orden von Montesa
« Antwort #2 am: 07. März 2003, 16:52:47 »
@der Frank
Ja aber hat er noch irgendwas "geschichtlich relevantes" vollbracht oder haben die ehem. Templer ihm zu neuer Blüte verholfen? Was ist aus den ehm. Templern dort geworden? War da noch was wie z.B. Thomar usw. ????

Gast

  • Gast
Orden von Montesa
« Antwort #3 am: 07. März 2003, 17:51:27 »
Anscheinend haben die Spanier wie die Portugiesen einen Nachfolgeorden gegründet. Wie sind die Spuren heute? Wie nennen Sie sich?? Konnte dieses Meisterstück auch in anderen Bereichen /Ländern gelingen???

Dietrich zu Veynau

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 476
  • Ordenritter des Hospitals des heiligen Johannes zu Jerusalem
Orden von Montesa
« Antwort #4 am: 07. März 2003, 23:26:08 »
Dies ist kein Meisterstüch!
zum Teil wurden die Orden nur umbenannt!
Gerade auf der Iberischen Halbinsel (wo ja noch immer Front war) mußte man die erfahrenen Krieger im Land behalten und gründete flugs neue Orden im gleichen Grundgedanken!
Schottland hat einfach alles ignoriert!
Italien hat kaum verhaftungen vorgenommen!
In Deutschland lag es meist an sogar kleinen Komthuren ,ob Sie Deutschherren oder Johanniter wurden!
Der Orden war und ist aufgelöst!
Wohin also mit den rittern ?
Genau der Gedanke hat schon zu der Zeit der auflösung die Geister bemüht!
Der HErr stellt uns jeden Tag eine neue Aufgabe !

Heinrich von Hohenfels

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 1.135
    • http://www.glanlaender.de
Orden von Montesa
« Antwort #5 am: 08. März 2003, 13:13:22 »
Der Orden von Montesa wurde im Königreich Valencia gegründet, alle Templerkomtureien gingen an diesen Orden über. Dafür, dass die Templer in den Orden eingetreten sind, gibt es wohl keine Beweise, doch ist es sehr wahrscheinlich. Die hatten allerdings keine Führenden Positionen mehr.
Eine Burg des Montesaordens ist Peniscola
(Penjiechcola gesprochen).
Ob es den Orden noch gibt weis ich nicht.

@Dietrich

Auch wenn es hier nicht her passt. Du hast den Deutschen Orden erwähnt. Hast Du da Infos welche Komtureien an den DO gingen, oder war das eine Vermutung von dir ? Würde mich interessieren.

Gruß Heiko

Isabella1192

  • Gast
Orden von Montesa
« Antwort #6 am: 10. März 2003, 09:36:58 »
@Heiko
Peniscola? Ja das kenn ich sogar. ;o) Es scheint aber ja keine weiteren Anzeichen zu geben, ob es den Orden noch gibt, oder?

@Dietrich
Ja,ja, das weiss ich ja alles. Aber es sind ja nicht alle Templer nach Portugal etc. gelangt/geflüchtet oder wie auch immer. Und z.B. wurden auch "kleine Orden" wie der von Montesa gegründet.

Martí

  • Gast
Orden von Montesa
« Antwort #7 am: 26. Januar 2005, 22:59:29 »
Der Orden von Montesa wurde 1319 von Jaime II von Aragón ins Leben gerufen.

Eine Rolle spielte der Orden u.a. unter den "Katholischen Königen" bei der Eroberung des letzten muslimischen Emirates -GRANADA - auf iberischem Boden.
Unter dem Großmeister Felipe de Aragón wurden Vera und Muxacar eingenommen und viele muselmanische Festungen. In der Schlacht von Baza,1488, gegen ein starkes Heer der Mauren erlitt der Montesa Orden eine schwere Niederlage, der Großmeister fiel in dieser Schlacht...
Granada wurde im Jahre 1492 dennoch als letzte muslimische Enklave auf spanischem Boden von den "Katholischen Königen" (Fernando und Isabella) eingenommen...

100 Jahre später wurde der Montesa Orden aufgelöst -

..................................

- ORDEN DE MONTESA -

Großmeister:

1. Guillermo de Eril (1319)
2. Arnaldo de Soler (1320-1327)
3. Pedro de Thous (1327-1374)
4. Alberto de Thous (1374-1382)
5. Berenguer March (1382-1409)
6. Romeo de Corbera (1410-1445)
7. Gilberto de Montsoriu (1445-1453)
8. Luis Despuig (1453-1482)
9. Felipe Vivas de Cañamás (1482-1484) (1ª Vez)
10. Felipe de Aragón y Navarra (1484-1488 )
Felipe Vivas de Cañamás (1488-1492) (2ª Vez)
11. Francisco Sanz (1493-1506)
12. Francisco Bernardo Despuig (1506-1537)
13. Francisco Llanzol de Romaní (1537-1544)
14. Pedro Luis Galcerán de Borja y de Castro-Pinós (1545-1592)