Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Calendarium / Re: Ordensritterdarstellung in Bayern, Juni 2021
« Letzter Beitrag von Alexander von Cleve am 12. Mai 2021, 20:56:12 »
Die Inzidenz liegt im Landkreis dauerhaft unter 100 und es treten Lockerungen inkraft.
Diese Lockerungen reichen jedoch nicht, um das Lager wie geplant stattfinden zu lassen.

DAS LAGER IST HIERMIT ABGESAGT!

Benedikt und ich werden dennoch zu zweit in Kutte/Rüstung vor Ort sein, um den Fuß für nächstes Jahr in die Tür zu setzen (bei gleichbleibender Lage)

Sollte sich jemand spontan als Tagesgast melden wollen, wäre er sehr gerne gesehen. :) Ich bitte sodann ZUVOR um Verbindungsaufnahme per whatsapp/Anruf, um die Zulässigkeit anhand der dann herschenden Inzidenz/Regelungen miteinander zu besprechen.
2
Calendarium / Re: Ordensritterdarstellung in Bayern, Juni 2021
« Letzter Beitrag von Alexander von Cleve am 04. Mai 2021, 22:03:43 »
Kurzes update aufgrunddessen, dass einige Fragen aufkamen, wie es mit der Planung weitergeht. Ich poste das hier, so dass möglichst alle mitlesen können.

Der Ausweichtermin ist abgesagt, es geht aber noch um den 03.-06.06.
Ich konnte erreichen, dass ich einen Vertrag unterschreibe, von dem ich sehr kurzfristig zurücktreten kann.
Der Inzidenzwert in der Gemeinde pendelt um die 100. Ohne ins Detail zu gehen heißt das:
Die Ausgangsbeschränkung MUSS aufgehoben sein. Das könnte in den nächsten Wochen passieren.
Möglicherweise können wir die zulässige Anzahl der Haushalte einhalten, wenn wir frisch getestet sind, hier warte ich noch auf eine Antwort.

Anders gesagt: Wenn die Indizenz einen positiven Verlauf nimmt und ich von der Behörde grünes Licht bekomme, entscheide ich ca. 1 Woche vorher, ob das Lager stattfindet.
Sollte die Inzidenz zu langsam sinken, wird es schon an der Ausgangsbeschränkung scheitern und ich sage ca. um den 15. herum ab.
Sollte ich z. B. morgen einen unerfreulichen Anruf erhalten, würde ich noch morgen absagen.
3
Torhaus / Re: Tobias Richard von Werner
« Letzter Beitrag von Joan de Miravet am 07. April 2021, 09:44:15 »
Pax dominus vobiscum Fra Tobias

Schön dich hier begrüßen zu können!
Ich hoffe man kann sich bald wieder treffen.

Joan de Miravet
4
Historische Templer / Re: seltsamer Fund in Berlin
« Letzter Beitrag von Benedikt von Söllbach am 16. März 2021, 15:35:18 »
Hier hat sich nichts neues ergeben. Vielleicht meldet sich Mara ja nochmal :)

Generell würde ich das im Zweifel eher für einen modernen Grenzstein halten.
5
Historische Templer / Re: seltsamer Fund in Berlin
« Letzter Beitrag von dendlon am 15. März 2021, 18:32:30 »
In einer Archäologie-Gruppe bei Facebook wurde gerade eine Frage zu einem weiteren Stein mit einem Tatzenkreuz im Straßenpflaster gestellt, ob das mit dem Templerorden
zu tun habe. Dieser Stein befindet sich auf einem Geweg in Tempelhof, die Straße wurde nicht genannt. Auf der Suche nach einer Antwort stieß ich auf diese Diskussion hier. Gibt
es mittlerweile ein Photo von dem Stein in Wedding oder genaue Angaben zum Ort?
6
Torhaus / Re: Tobias Richard von Werner
« Letzter Beitrag von Benedikt von Söllbach am 23. Februar 2021, 19:29:13 »
Herzlich Willkommen!

Es gibt hier einige Darsteller, die mit der Amtskirche nicht viel zu tun haben.
Allerdings verwundert mich, dass du aus diesen Gründen keinen Templer darstellen wolltest, ein anderer Orden aber kein Problem zu sein scheint - wie kam es zu der Entscheidung?


Neugierige Grüße,
Beni
7
Torhaus / Tobias Richard von Werner
« Letzter Beitrag von Tobias Richard von Werner am 17. Februar 2021, 12:18:28 »
Pax vobiscum.

Mein bürgerlicher Name ist Tobias Fehn-Werner, Bj. 65, meinen "Mittelalternamen" bekam ich im Jahre 2000 bei einem Schwertkampfseminar mit einer Urkunde zur Erhebung in den Reichsfreiherrenstand auf der Burg Hayn in Dreieich verliehen.
Nicht das Papier wert, auf dem es geschrieben steht - aber für mich und das Hobby richtungsweisend.

Ich bin schon lange dem Mittelalter verfallen, habe früher bis vor ca. 17 Jahren LARP gemacht und dann aus familiären Gründen das Hobby aufgegeben.
Nachdem ich Ende 2018 die Ronneburg bei Hanau besuchte, bekam ich den letzten Anstoß, das Hobby wieder aufzunehmen.

Seitdem orientiere ich mich und versuche meine Linie zu finden. Aktuell baue ich eine Darstellung als Hospitaliter / Johanniter in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts auf und aus. Gegen eine Templerdarstellung hatte ich mich erst aus nicht vorhandenen religiösen Gründen entschieden (ich bin Atheist), aber nach vielen Gesprächen freunde ich mich langsam mit dem Gedanken an, dass ich doch zumindest einen dienenden Bruder darstellen kann.
Allerdings immer ohne A-Anspruch! Ich möchte zwar so nahe wie möglich an eine gute und fundierte Darstellung kommen, aber ich strebe nicht nach Authentizität oder Perfektion. Mit macht es einfach nur Spaß!

Was mich an der Templerdarstellung fasziniert, ist das bedingungslose Miteinander, der Zusammenhalt, die Ehrlichkeit und der Respekt voreinander und mittlerweile auch die Toleranz anderen gegenüber. Auch wenn ich kein gottgläubiger Mensch bin, so glaube ich fest an die christlichen und ritterlichen Werte und versuche, diese auch in der heutigen Zeit zu leben.

Ich freue mich auf gute Gespräche, Information, Austausch, neue Freunde und Brüder und hoffentlich auf persönliches Kennenlernen, wenn irgend möglich und die Märkte wieder stattfinden dürfen.

Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam!
8
Calendarium / Re: Ordensritterdarstellung in Bayern, Juni 2021
« Letzter Beitrag von Alexander von Cleve am 16. Januar 2021, 11:59:48 »
Eine ganz konkrete Terminplanung/Zusage kann ich aufgrund der derzeitigen Coronasituation nicht vornehmen. Ich schätze, dass wir mit unseren Planungen nicht vor April weiterkommen. Zur Erklärung:
Wir sind auf Lagerausstattung (Sonnensegel, Küche) angewiesen. Wenn ihr selbst keine mitbringen könnt (so sieht es derzeit aus), sind wir auf die eigene für alle Teilnehmer angewiesen.
Diese können wir nur mitbringen, wenn sie nicht für andere Lager/Mittelaltermärkte benötigt wird.
Ob diese Lager/Mittelaltermärkte wiederum durchgeführt werden, steht noch nicht fest.

Ein möglicher Ausweichtermin (anstatt 03.-06.06.) ist das Wochenende 18.-20.06.
9
Calendarium / Re: Ordensritterdarstellung in Bayern, Juni 2021
« Letzter Beitrag von Alexander von Cleve am 19. Dezember 2020, 16:12:57 »
Werter Bruder Wilhelm,
danke für das interessante Gespräch, ich hoffe, wir sehen uns im Juni!
10
Calendarium / Re: Ordensritterdarstellung in Bayern, Juni 2021
« Letzter Beitrag von Wilhelm von Sunderburg am 16. Dezember 2020, 21:09:48 »
Klingt interessant.

Ich wäre trotzdem dankbar wenn man mir eine PM schicken könnte um welche Burg es sich handelt.
Für mich wäre die Entfernung die ich zurücklegen müsste durchaus von Interesse um mir ein Bild machen zu können, ob die Anreise sich für mich lohnt.
Seiten: [1] 2 3 ... 10