Autor Thema: Hospitaliter, spätes 12./13. Jhd. / Adelsdarstellung, zweite Hälfte 13. Jhd.  (Gelesen 302 mal)

Thomas W.

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 83
    • www.mittelalterforum.com
Adelsdarstellung, zweite Hälfte 13. Jhd.
« Antwort #15 am: 09. Februar 2018, 11:15:47 »
Im Winter durfte "Graf Hartmann" auch mal in den Schnee.


(Bildquelle:ich)

Fazit: Knapp 6 Stunden bei bis zu -13 Grad mit 5 Kleiderschichten Leinen und Wolle (2 davon gefüttert) sind absolut kein Problem. Einzig die Füsse waren zwischendrin (trotz zwei paar nadelgebundener Socken und Trippen) etwas "frostig". Aber auch das war auszuhalten.

Die rote "Reisekappe" (als oberste Kleiderschicht) wurde insgesamt aus über 7m Wollstoff (Wolle mit Wolle gefüttert) gefertigt. Man kann sie wirklich nur bei Kälte tragen, sonst vergeht man darin.
Grüsse, Thomas

Johannes vom Gollenstein

  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 847
"Winter is coming"!

Großartig!!!!

Thomas W.

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 83
    • www.mittelalterforum.com
Re:Adelsdarstellung, zweite Hälfte 13. Jhd.
« Antwort #17 am: 16. Februar 2018, 21:14:44 »
Dekadent trifft es ja mal voll!

SEHR schöne Darstellung wieder einmal!!! Großes Kompliment!

Es gibt so viele schöne Fotos (auch von "Graf Hartmann") von diesem ereignisreichen Tag, dass ich noch zwei Collagen nachschieben möchte. Der "Mittelaltertag Sargans" bleibt mir noch lange in guter Erinnerung.

mit:
- den Ameningern https://www.facebook.com/ameninger/?ref=br_rs
- der Comthurey Alpinum https://www.facebook.com/profile.php
- dem Verein Liberi Ensis https://www.facebook.com/profile.php
- dem roten Hufen https://www.facebook.com/derrotehufen/?ref=br_rs
- und vielen mehr...


(Bildquellen für diese Collage: MDJ Photo & eigene Bilder)


(Bildquellen für diese Collage: MDJ Photo & eigene Bilder)



Ich freue mich auf Sargans 2019!
« Letzte Änderung: 16. Februar 2018, 21:22:08 von Thomas W. »
Grüsse, Thomas

Benedikt von Söllbach

  • Dienender Bruder (Unterkomtur)
  • Administrator
  • Engagiert
  • ***
  • Beiträge: 3.280
  • Um 1193; Freier Ritterorden der Templer/Landsberg
    • http://beni.hallinger.org/history
Wie seit ihr denn an die schönen Ringe gekommen?
Probate spiritus si ex Deo sunt. ("Prüfet den Geist, ober er von Gott kommt" - Paulus)
Rule of the day:

Thomas W.

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 83
    • www.mittelalterforum.com
Wie seit ihr denn an die schönen Ringe gekommen?

Diese Ringe haben Ira König und ihr Mann (www.replik-online.de) nach hochgotischen Vorlagen aus 925'er Silber (goldplattiert) gefertigt. Sie sind (im wahrsten Sinne des Wortes) richtige "Schmuckstücke"!
« Letzte Änderung: 18. Februar 2018, 20:04:01 von Thomas W. »
Grüsse, Thomas