Registrierungs-Bedingungen

http://forum.templernetzwerk.de/index.php/topic,5080.msg57938.html#msg57938

Dies sind die aktuellen Forenregeln, gültig ab 01.03.2011.
Sie müssen seit dem 25.04.2012 bei der Forenregistrierung anerkannt werden.


§1: Zielsetzung des Forums
Das Templerforum versteht sich als politisch und religiös neutrale Diskussionsplattform zur Erforschung und Darstellung des Templerordens. Als solches dient es ausschließlich dem Austausch von Informationen um die historischen Ritterorden, insbesondere dem Templerorden und der Darstellung dieser Epoche in der heutigen Zeit.
Beiträge zu verwandten Themen wie Templermystik, Neotempler und Mittelalter allgemein, dienen zur Abrundung dieser Thematik.
Das Forum darf nicht für moderne politische, religiöse, wirtschaftliche oder andere solche Zwecke missbraucht werden.
Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von politisch extremen, rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen. Mit eingeschlossen sind hier Links auf Drittseiten (vgl. §2d).

§1a: Themenbereiche
Das Forum ist Thematisch untergliedert. Für jeden Bereich gilt also nur ein eingeschränktes Thema als Themenbezogen.
Beiträge, die nicht Themenbezogen sind ("Off-Topic"), sind unerwünscht und können durch die Administratoren und Moderatoren jederzeit gelöscht, gekürzt oder bearbeitet werden. Dies beinhaltet beispielsweise (und nicht abschließend) unerwünschte Werbung.


§2: Rechtliches
Die Forenbetreiber stellen lediglich die technische Infrastruktur für die Diskussion, sie übernehmen keinerlei Haftung für den Inhalt einer Übertragung, gleich aus welchem Rechtsgrund. Sie übernehmen bezüglich der Inhalte keine Gewähr für deren Freiheit von Rechten Dritter und die Nichtverletzung geistigen Eigentums.

§2a: Haftung für Beiträge
Jeder Benutzer haftet für die Beiträge, die mit seinem Benutzerzugang erstellt wurden, selbst und vollumfänglich.
Jeder Benutzer hat die Pflicht, vor dem Einstellen seines Beitrages die rechtlichen Rahmenbedingungen seines Beitrages zu prüfen. Insbesondere (aber nicht ausschließlich) sei hier auf das Urheber- und das Strafrecht hingewiesen.
Die in Benutzerbeiträgen geäußerten Meinungen und Ansichten müssen nicht notwendigerweise die Meinung und Ansicht der Betreiber dieser Website wiedergeben.

§2b: Mitwirkungspflicht
Jeder Benutzer hat die Pflicht, mögliche Hinweise auf Verstöße gegenüber den hier beschriebenen Regeln oder geltenden Gesetzen unverzüglich dem Forenteam zu melden.

§2c: Moderation und Administration
Die Moderatoren und Administratoren haben jederzeit das Recht, Beiträge zu entfernen oder zu überarbeiten, wenn deren Inhalte gegen geltendes Recht oder die hier beschriebenen Forenregeln verstoßen oder die Beiträge nicht zum Themenstrang passen.
Sie sind jedoch nicht verpflichtet, jederzeit die Beiträge und/oder ihre Inhalte zu prüfen.
Die Moderatoren und Administratoren sind jederzeit berechtigt, einzelne Mitglieder auf Zeit oder für immer vom Forum oder Teilen davon auszuschließen.
Private Inhalte des Forums (insbesondere Privatnachrichten) können technisch nicht durch die Moderatoren und Administratoren überprüft werden. Gleichwohl sind sie berechtigt, bei konkreten Hinweisen den möglichen Verstößen nachzugehen, wenn ihnen entsprechende Inhalte durch den betroffenen Forennutzer bereitgestellt werden.

§2d: Links auf andere Websites
Diese Website enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte und Gestaltung wir keinen Einfluss haben. Deshalb übernehmen die Webseitenbetreiber für diese Inhalte auch keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Jeder Benutzer ist vor Einstellen seines Beitrages gemäß §2a dieser Nutzungsbedingungen dazu verpflichtet, bei Einstellen von Links die Inhalte auf Rechtsverstöße und Verstöße gegen die Forenregeln zu prüfen und im positiven Fall auf die Veröffentlichung zu verzichten. Auch die Moderatoren und Administratoren werden die Links gemäß §2c prüfen. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Erlangt das Forenteam Kenntnis von Rechtsverletzungen werden die entsprechenden Links umgehend entfernt.
Hingewiesen sei an dieser Stelle nochmals auf die Mitwirkungspflicht gemäß §2b.



§3: Wissenschaftliches Arbeiten
Die Diskussionen und Meinungsäußerungen sollten möglichst objektiv und nachvollziebar sein. Fremdaussagen sind als solche zu kennzeichnen und die Quelle anzugeben.

§3a: Zitate
Zitate sind als solche zu kennzeichnen (Zitatfunktion des Forums nutzen!).
Vollzitate sind zu vermeiden: Nur das wesentliche zitieren, auf das man sich bezieht, erhöht das Textverständnis ungemein.

§3b: Externe Quellen
Bei Einbindung externer Quellen (Zitate aus Büchern, Bilder aus dem Internet etc.) ist das UrhG (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte) zu beachten; insbesondere der §51 Zitate, §60 Bildnisse, §62 Änderungsverbot und §63 Quellenangabe.
Konkret bedeutet das unter anderem:
Es dürfen nur Dinge zitiert werden, wenn die entsprechenden rechtlichen Vorraussetzungen erfüllt sind, das ist zusammengefasst:

  • Korrekte und vollständige Quellenangabe (Autor, Titel, genaue Fundstelle (z.b. Seitenzahl))
  • Kennzeichnung von Auslassungen und Änderungen (z.B.: "dies ist [ein] Zitat [...], oder?" -> ein wurde eingefügt, hinter "Zitat" wurde etwas ausgelassen)
  • Das Zitat dient nicht als Selbstzweck (das wäre Vervielfäfltigung), sondern um eigene Aussagen zu belegen
  • Bei Bildern greift das Bildzitat, bei dem keine inhaltlichen Veränderungen vorgenommen werden dürfen

Ansonsten gilt die Pflicht gemäß §2.
[/list]



§4: Forennetiquette
Es ist auf einen höflichen Umgangston gemäß der im Internet üblichen Netiquette zu achten.
Das bedeutet z.B.:
  • Höflich bleiben - auf der anderen Seite sitzt ebenfalls ein Mensch!
  • Auf Lesbarkeit achten (insbesonders: Satzzeichen, Absätze, Groß- und Kleinschreibung).
  • Vernünftige Sätze formulieren, keine Stummelsätze.
  • Nicht in GROßSCHRIFT schreiben, dies wird als unhöflich (schreien) empfunden.
  • Hervorhebungen, Unterstreichungen, Schriftgrößen, Farbiger Text, usw. sind sparsam zu benutzen.
  • Nicht Off-Topic posten, d.h. beim Thema bleiben und das Thema nicht verwässern.


§4a: Beleidigungen etc.
Beleidigungen gegenüber Forenmitgliedern oder Dritten werden nicht toleriert.



§5: Verstöße gegen die Forenregeln
Bei sachlichen Verstößen gegen die hier beschriebenen Forenregeln sind die Moderatoren und Administratoren befugt, den betroffenen Benutzer zu verwarnen und gleichzeitig den Beitrag zu kürzen, zu löschen oder zu bearbeiten.
Im Wiederholungsfall sind die Moderatoren und Administratoren berechtigt, darüber hinaus den Benutzer temporär zu sperren.
Bei schweren Verstößen sind sie Moderatoren und Administratoren befugt, den betroffenen Nutzer sofort ohne vorhergehende Verwarnung temporär zu sperren.

Über die endgültige Sperrung und die Wiederfreischaltung berät das Forenteam gemeinschaftlich.



§6: Nutzungsrechte an den Nutzerdaten
Bei Übermittlung eines Inhaltes über die Forensoftware erklärt sich der jeweilige Benutzer damit einverstanden, dass die Inhalte als öffentlich gelten und auch so gehandhabt werden können. Sofern die Schöpfungshöhe erreicht wird liegen lt. UrhG die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren. Er räumt den Forenbetreibern jedoch ein vollumfängliches und zeitlich unbefristetes Nutzungsrecht ein. Den Betreibern dieser Website und deren Beauftragten ist es gestattet, Daten, Bilder, Graphiken, Töne, Texte und sonstige Inhalte zu übertragen, diese zu vervielfältigen, zu verändern, anderen zugänglich zu machen, zu verbreiten bzw. von diesen in jeder anderen Form zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken Gebrauch zu machen.



§7: Registrierung, Datenschutz
Die bei der Registrierung gespeicherten persönlichen Daten werden durch uns nicht an Dritte weitergegeben oder zu anderen Zwecken als zum Betrieb dieser Website verwendet, es sei denn, der Benutzer stimmt dem zu. Die Zustimmung kann auch durch konkludentes Handeln (z.B. Ausfüllen eines öffentlich einsehbaren Profilfeldes) erfolgen.

Es ist untersagt, seinen Zugang zur Webseite einem Dritten zu überlassen. Jeder Benutzer haftet für die Beiträge, die mit seinem Benutzerkonto eingestellt wurden (vgl. §2a).

Jeder Benutzer darf genau ein Benutzerkonto für sich einrichten. Mehrfachanmeldungen sind nicht gestattet.



§8: Änderungen dieser Regelungen
Diese Regelungen können jederzeit ohne Vorankündigung durch das Forenteam geändert werden.
Regeländerungen werden im Kreise des Forenteams diskutiert und abgestimmt, die einfache Mehrheit reicht aus, wobei mindestens ein Administrator abgestimmt haben muss, damit die Wahl Gültigkeit hat.
Die Administratoren haben ferner als Hausherren ein Vetorecht.

Änderungen dieser Regelungen müssen im Forum an geeigneter Stelle publiziert werden. Ab dem Zeitpunkt der Publikation tritt die aktuelle Version dieser Regeln in Kraft und ersetzt die vorhergehende Version. Mitglieder, die nicht mit geänderten Regelungen einverstanden sind, können jederzeit ihren Account löschen lassen. Jeder Benutzer hat die Pflicht, sich regelmäßig über die Forenregeln und deren Änderungen in Kenntnis zu setzen.

Forenmitglieder haben stets die Möglichkeit, konkrete Änderungswünsche der Forenregeln öffentlich vorzubringen. Das Forenteam wird über jeden sinnvollen Vorschlag diskutieren und abstimmen und die Forengemeinschaft über das Abstimmungsergebnis informieren.



§9: Gültigkeitsbereich
Bei jedweder Benutzung dieser Webseite erklärt sich der Benutzer mit den hier angegebenen Bestimmungen einverstanden. Hierzu werden diese Bestimmungen öffentlich zugänglich gemacht.
Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.